Einträge von

Das UdOpium Orchester. Die grösste Udo Lindenberg Tribute Band

WER?… zieht mit Udo’s Botschaft durch das udopische Land?
WER?…zelebriert die Songs und die gigalaktische Show vom Meister?
WER?… versteckt sich hinter dem Udopium Orchester?
In 6 Folgen „𝕎𝕖𝕣 𝕨𝕚𝕣 𝕤𝕚𝕟𝕕“ stellt sich die Udo Lindenberg Tribute Band ab sofort wöchentlich vor!
Wann: Ab Sonntag 23.08.20 / 12 Uhr auf allen bekannten udopischen Kanälen!

Das große Udo Lindenberg Lexikon

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Udo Lindenbergs Botschaft in die Welt zu tragen. Was liegt da näher als ein Lexikon, um all die unterschiedlichen Themen rund um das Wirken des Meisters zusammenzufassen und an einer Stelle zu konzentrieren.

Wir sind stolz darauf, unser Lexikon auf der Panik-Pate & das Udopium Orchester Homepage präsentieren zu dürfen.

Wir ziehen in den Frieden Live in Lauda

Was ist in letzter Zeit schon wieder los? Wann wacht die Menschheit endlich auf?

Gewalt, Rassismus und Extremismus scheinen ungehindert auf dem Vormarsch; Präsidenten und Volksvertreter schauen nicht nur weg, sondern befeuern die Spaltung! Aber nicht mit uns. Denn in einer Welt mit vielen Schieflagen und Sackgassen müssen gerade wir dagegen halten und gemeinsam und geschlossen vorangehen!

Tragt Udo Lindenbergs Botschaft mit uns in die Welt, denn Frieden, Freiheit und Gleichheit machen unsere Welt erst einzigartig: Komm…WIR ZIEHEN IN DEN FRIEDEN!!

Helden des Alltags. Wir gegen Corona. Fuck the Virus.

Besondere Situationen erfordern kreative Lösungen! Das Coronavirus hat die Welt im Würgegriff. Fuck the virus, Fuck Covid 19. Wir haben uns zu Hause auf neue musikalische Wege begeben und IHR ALLE IM GANZEN LAND seid im Beruf, im Ehrenamt und daheim mega einsatzbereit . „Einer muss den Job ja machen“ -Ihr seid alle „Helden des Alltags“ – JEDEM gebührt hier ein riesen DANKESCHÖN!!!
Danke auch an den Meister Udo Lindenberg, den Corona-Held. „Fuck the virus“ Kampagne hilft gemeinsam mit dem Kinderhilfswerk Unicef den Opfern des Flüchtlingslagers Moria auf Lesbos. Danke Udo Lindenberg.

Jahresrückblick 2019 – Panik-Pate & das UdOpium Orchester

Ein unglaubliches erstes udopisches Jahr liegt hinter uns.
Richtig in Worte fassen kann man diese einmaligen Erlebnisse zwischen Proberaum und Bühne nicht – genießt daher die Bilder unseres letzen Jahres und ihr könnt Euch vielleicht jetzt vorstellen – wie es mit uns 2020 weitergehen wird. Wir planen, euch in der ganzen Bunten Republik Deutschland zu besuchen. Wir wollen zusammen den Meister Udo Lindenberg feiern. 

Wir freuen uns auf Euch.

Wir spenden an die Udo Lindenberg Stiftung

Wir sind stolz und es ist uns eine Ehre die Udo Lindenberg Stiftung und die Deutsche Nierenstiftung zu unterstützen. 

Aus dem Erlös unseres Konzerts am 2. November in der Stadthalle in Lauda spenden wir 4000 Euro an die Udo Lindenberg Stiftung. Weitere 400 Euro für diese Stiftung kommen von den örtlichen Vereinen aus Oberlauda, die an diesem Abend die Bewirtung übernommen hatten. Zusätzlich spenden sie 400 Euro an die Deutsche Nierenstiftung, die der Panik-Pate Rudi Wartha mit weiteren 600 Euro ebenfalls unterstützt. Zusammen können nun 5400 Euro an die beiden Stiftungen überwiesen werden. Vielen Dank an EUCH alle die uns bei dem Konzert unterstützt haben!